Trollbeads in Erfurt - Lassen Sie sich verzaubern!

Die Geschichte des originellen Schmuck Systems Trollbeads begann 1976 in Dänemark. Der allererste Bead, der später Namensgeber der kompletten Kollektion werden sollte, war ein kleiner Bead, der mit nicht weniger als 6 Gesichtern verziert war. Er wurde von Sören Nielsen entworfen und im Juweliergeschäft seines Vaters in Kopenhagen verkauft. Zur damaligen Zeit war es Mode, eine silberne Perle an einem Lederband um den Hals zu tragen. Anstatt aber den Bead mit einer Öse am Band zu befestigen, fädelte Sören das Lederband durch den Bead hindurch. Später dann fädelte seine Schwester Lise die Beads an Silberarmbändern auf. Sie eröffnete ein weiteres Juweliergeschäft. Eines Tages bat eine Kundin um ein weiteres Bead für ihr Armband. Lise war hierüber sehr überrascht und erfüllte aber der Kundin diesen Wunsch. Dies war der Beginn der Erfolgsgeschichte von Trollbeads. Die Kollektion wurde entsprechend der Kundenwünsche erweitert. So entstand ein weltweit erfolgreiches Schmuck Konzept, welches bis heute großartige Erfolge feiert. Die Kombination aus Originalität, Kreativität, höchster Qualität und einer Tendenz zur liebenswürdigen Eigenwilligkeit zeichnet diese Schmuckkonzept aus.

TROLLBEADS Schmuck SystemeTrolle "gibt" es im Norden Europas. (Z.B. Dänemark, Schweden, Norwegen) Das Wort bedeutet so viel wie. Kobold, Unwesen, Zauberwesen, Zwerg. Beads bedeutet Perle. Frei übersetzt könnte man bei Trollbeads also auch von "Koboldperlen" sprechen.